Werteorientiertes Coaching

Möchten Sie Ihre Coaching Methoden Box erweitern und

das Thema Werte im Coaching fokussieren?

 

Möchten Sie Ihre Klienten mehr Handlungsspielräume und –möglichkeiten erfahren lassen, wenn diese in einem Dilemma feststecken, das schon Albert Einstein thematisierte?

"Der Sinn des Lebens besteht nicht darin ein erfolgreicher Mensch zu sein, sondern ein wertvoller."

 

Dann freue ich mich auf Sie und unseren Austausch! 

Denn unsere Klienten sind häufig Führungskräfte, die sich im Konflikt zwischen ihrer beruflichen Verantwortung und ihren Zielen befinden. Dieser Spagat zwingt sie häufig zu einer neuen Definition und Ausrichtung ihrer eigenen Rolle.

Dabei suchen sie zusätzlich – analog ihrer Mitarbeiter – auch für sich selbst die passende Unternehmenskultur und Sinnhaftigkeit ihres Berufs, vor allem wenn die Berufswelt immer schneller, agiler, internationaler, diverser und dezentraler wird.

 

Wenn Werte in Unternehmen, Abteilungen oder Teams fehlen oder zu sehr differenzieren, werden Ziele eher nicht oder schlecht erreicht. Denn Werte geben Zielen Bedeutung. Werte können an dieser Stelle ein Bindeglied und Orientierungspunkt sein, die durch ein erfolgreiches Coaching in den persönlichen Führungsstil unserer Klienten verankert werden. Erfolgreiche Führung verlangt Sinn, Authentizität und Klarheit.

 

Werteorientierte Methoden bewirken, dass sich unsere Klienten wieder bewusst werden, was sie sich selbst wert sind und wo ihre Ideale und Grenzen liegen. Durch die Reflexion und Definition der eigenen Werte erfahren unsere Klienten neue Handlungsspielräume und -möglichkeiten.

 

Seminar Inhalt

  • Erfolgreicher Einsatz von werteorientierten Coaching Methoden / Erweiterung der Methoden Box im Coaching Prozess
  • Verständnis und Anwendung von Werten als Bindeglied zwischen Coach und Klient  sowie deren Einsatzmöglichkeiten im Coaching Prozess
  • Definition bzw. Verschärfung/Vertiefung der eigenen Coaching Ethik / der persönlichen Werte als Coach
  • Definition von konkreten Wertebasierenden Handlungsschritten zur Integration in den persönlichen Coaching Prozess und zur Bewusstseinsschaffung bei Klienten

Zielgruppe

  • Coaches, die ihre Methoden Box erweitern möchten
  • Coaches, die das Wertegerüst ihrer Klienten stärker fokussieren möchten

Leistungsanforderung für Zertifikatserhalt

  • Einhaltung der ICF-Kernkompetenzen
  • Erfolgreiches Durchführen von Live Coachings mit Einsatz von Werteorientierten Coaching Methoden und Erreichen eines Bewusstseins für die persönlichen Werte des Klienten
  • Schriftliche Formulierung der eigenen Coaching Ethik / Werte als Coach

Seminarleiter

Verena Ströhuber

Seminartermine

In München, jeweils Freitag & Samstag

  • 9. &  10. August 2019
  • 18. & 19. Oktober 2019